Erfolgsgeschichten2019-01-30T14:48:21+01:00

Echt fürs Studium und fürs Leben was gelernt.

Andrea kann sehr gut motivieren und hat immer einen Rat parat, wenn man mal nicht weiter weiß oder die Motivation fehlt! Man lernt nicht nur, wie man richtig lernt, sondern auch was fürs Leben! C.aus Bensheim

April 9th, 2021|0 Kommentare

Hallo Andrea,

ich möchte mich gerne bei Dir bedanken, dass meine Tochter am Donnerstag zwischengeschoben zu Dir kommen durfte!  Es hat ihr sehr gut getan und sie ist richtig gelöst bei Dir rausgekommen J**

Ich DANKE Dir!

Herzliche Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir. S. aus Groß-Zimmern

März 15th, 2021|0 Kommentare

Ich lese deinen Newsletter immer wieder gerne

Hallo Andrea,

zu deinem neuen Newsletter fällt mir mein ältester Sohn ein. Der war echt ein sehr schwieriger Schläfer als Kleinkind, Puh. Ein richtiger Abend und Nachtmensch. (ich bin ja genau so, meine Diplomarbeit habe ich damals mit ihm als Kleinkind zwischen 22 und 1 Uhr nachts geschrieben…). Als er dann in der Schule war, habe ich festgestellt, das er seine Hausaufgaben eher spät gut machen konnte. Es wurde schon in der Grundschule immer später. Also ab Mittelstufe hat er dann zwischen 20 und 22 Uhr ! immer seine Hausaufgaben gemacht und gelernt. Das war optimal für ihn, er war ein guter Schüler. Alle anderen Mütter haben mich für verrückt gehalten, ihm das so zu erlauben. ‘Hausaufgaben werden doch mittags direkt nach der Schule gemacht‘ habe ich von den gut strukturierten Müttern zu hören bekommen. Ich hatte dann natürlich ein schlechtes Gewissen, mache ich alles falsch, die anderen haben alles im Griff. Die anderen haben abends Ruhe und Frei und mein Sohn sitzt bis spät am Küchentisch und macht Hausaufgaben… Aber ich habe ihm intuitiv vertraut und das hat auch super gut geklappt.

Und jetzt, als Student reflektiert es das und sagte mir neulich: “auch heute ist meine beste Arbeits- und Lernzeit am Abend”. Wenn nicht wichtige Klausurphasen sind, wo er den ganzen Tag in der BIB sitzt, dann lernt er von 20 bis 2 Uhr. Es ist ein roter Faden, der sich mit seinem Biorhythmus durch sein Leben zieht. Man muss es wirklich beachten und respektieren, sich nicht verunsichern lassen.

Als er anfing zu studieren, hat er auch festgestellt, dass er ständig aufs Handy geschaut hat. Das war sehr störend für ihn und er hat sich dann als Auflage gemacht: Handy aus beim Lernen und alle 2 Stunden eine Handypause, dann wieder lernen und dabei Handy aus.

deine Newsletter sind so ganzheitlich, das Aufbauen der individuellen Lernarchitektur mit deinen Kunden finde ich so klasse. Lass es dir gut gehen. Frau R. aus Rodgau

März 2nd, 2021|0 Kommentare

Das Lerncoaching ist echt nachhaltig. Danke

Hallo Frau Kurz,

erinnern Sie sich noch an A….? Dünnes Kerlchen, ADS, aufgeweckt, lange Anfahrt ?

Er hat vor einem Jahr die Schule gewechselt und dabei sogar eine Klasse übersprungen. Er geht jetzt in die 11. Klasse eines Gymnasiums in Mannheim und bringt tolle Noten nach Hause.

Einige der mit Ihnen erarbeiteten Regeln wendet er heute noch an!  J

Ich dachte nur, ich geben Ihnen da kurz ein Feedback und bedanke mich noch einmal.

Viele Grüße aus der Pfalz Familie L.

 

Februar 28th, 2021|0 Kommentare

Clevere Abiturvorbereitung

Frau Kurz kümmert sich um unsere Tochter und macht sie für das Abitur 2021 fit. Wofür ich ihr sehr dankbar bin. Sie fühlt sich in unsere Tochter ein, es wird intensiv gearbeitet, lachend und mit viel Energie erklärt (ich habe es selbst erlebt 🙂 ) und Lernstrategien individuell entwickelt. Sie gibt mit ihrem jahrelang erprobten System Hilfestellung und bringt meine Tochter auf vollkommen neue Lernwege – die sie so alleine auch nicht hätte entdecken können! Aber am cleversten finde ich, dass Frau Kurz immer am Ball bleibt. So whatsappt sie unsere Tochter auch immer wieder zwischendurch an um zu motivieren, zu stärken und sie am lernen zu halten. Lernen lässt sich lernen! Und das ist mit Frau Kurz leichter als man denkt. Stefanie Arlt, Pfungstadt
Januar 12th, 2021|0 Kommentare

Lernen ganzheitlich im Blick

Wir haben Frau Andrea Kurz über ein VHS-Eltern-/ Kind-Seminar zu Lerntechniken kennen gelernt. Unser Ziel war es, unserer Tochter Methodenwissen, Tipps und moderne Lerntechniken durch Coaching näher zu bringen, bewusst keine spezifische Nachhilfe. Nach einem intensiven Vorgespräch wurde eine Lerntyp-Analyse durchgeführt. Auf dieser Basis wurden unterschiedliche Themen des Lernens besprochen, diverse Methoden aufgezeigt und auch Vereinbarungen mit der Schülerin getroffen – mit Freude und Spaß. Andreas Kurz hat ein sehr umfangreiches Wissen zu Lernen i.w.S., der Funktionsweise des Gehirns und zu Lernmethoden. In didaktisch sehr ansprechender und motivierender Weise bringt Sie ihr Wissen an die Kandidaten. Lernhilfen und Dokumente erleichtern das Wiederholen. Die Kinder können das erlernte sofort anwenden und Alternativen auf die Eignung hin prüfen. Insbesondere die Ernährungstipps und Hinweise zum Umgang mit Prüfungsangst waren sehr wirksam. Somit haben sich schon recht zeitnah gute Lernerfolge auch fächerübergreifend eingestellt. Wir danken Andrea Kurz für die außerordentlich wirksame Methode, hohe Professionalität und empathische Art. Wir empfehlen Andrea Kurz und das Coachingstudio „Perlentaucher“ uneingeschränkt und als außerordentlich wirksame Alternative zur klassischen Nachhilfe. (P. S., 63225 Langen)

Dezember 31st, 2020|0 Kommentare

sooooo schnell……unglaublich Frau Kurz

Der heutige Tag war schon super. Sophie meinte schon das erste Coaching hat geholfen. Frau S. aus Rodgau

November 4th, 2020|0 Kommentare

Eine Stunde zeigt schon Wirkung. Danke!

Liebe Frau Kurz,

meinem Sohn hat es am Samstag bei Ihnen sehr gut gefallen – ich habe ihn gefragt, ob er was erzählen mag oder es für sich behalten will – er hat ausgiebig erzählt. Auf der Rückfahrt sagte er noch: Irgendwie geht es mir jetzt viel besser. Frau G. aus Frankfurt

September 23rd, 2020|0 Kommentare

Coaching für Azubis – ein echter Mehrwert für das Unternehmen

Ich habe Andrea Kurz vor einigen Jahren bei BNI kennengelernt.

Neben der Tatsache, dass Ihre Präsentationen im Rahmen der Unternehmertreffen stets inspirierend sind und für uns als Unternehmer tolle Mehrwerte für unser eigenes Unternehmens mit sich bringen, habe ich bereits mehrfach ein überzeugendes Feedback Ihrer Kunden/Schüler erhalten.

So haben wir aktuell unserer Auszubildenden die Möglichkeit eines fünf Termine umfassenden Coachings gegeben. Uns ging es nicht um „Nachhilfe“, sondern vielmehr um die Persönlichkeitsentwicklung und das Lernen im Umgang mit Stresssituationen, da die Noten schon jetzt sehr gut sind.

Die Rückmeldung unserer Auszubildenden war und ist hervorragend. Vor allem spürt man schon jetzt, wie das Coaching wirkt, denn ihr schon vorher sehr freundliches Auftreten wird nach und nach selbstbewusster.

Wir sind überzeugt, dass mit Hilfe von Andrea aus unserer Auszubildenden eine tolle und selbstbewusste Mitarbeiterin wird und sie Werkzeuge erhält, die ihr in Prüfungen und im Berufsalltag in schwierigen Situation helfen werden, Lösungen zu finden.

Herzlichen Dank an Andrea. Wir werden das Lern- und Coachingstudio Perlentaucher sehr gerne und voller Überzeugung auch in Zukunft weiterempfehlen.

Herzliche Grüße

 

Timo Langenfelder

September 12th, 2020|0 Kommentare

Für alle Erzieher, Lehrer und Trainer….

„Die Ausbildungen bei Andrea Kurz kann ich nur wärmstens weiter empfehlen. Ich habe sowohl einen Wochenendkurs für Eltern, als auch die Lern CoachAusbildung bei ihr absolviert. Bei beiden Kursen konnte ich ganz viele praktische Tipps mit in die Lernbegleitung meiner Kinder nehmen. Mit ihrer wertschätzenden, humorvollen Art hat uns Andrea die vielen Inhalte spielerisch und abwechslungsreich beigebracht, so dass die Inhalte mir auch langfristig erhalten bleiben.

Die NLP-Lerncoach Ausbildung hat mir zusätzlich beruflich sowohl viel für meine eigenen Seminare gebracht, als auch für mich selbst. Wertvolle Methoden, wie man z.B. Vokabel, Städtenamen, Bundesländer, Zahlenkombinationen lernt und sie sich auch langfristig merkt, helfen nicht nur Kindern sondern auch mir in meinem täglichen Leben.

Besonders begeistert hat mich die Information, dass es verschiedene Lerntypen gibt und für jeden Lerntyp gibt es wiederum spezielle Lern-Methoden. Bei meinen eigenen Seminaren mit Erwachsenen kann ich durch dieses Wissen viel besser auf die verschiedenen Teilnehmertypen eingehen. Kann individuell den Lernstoff so aufbereiten, dass für jeden Lerntyp etwas dabei ist. Ich bekomme seitdem tolles Feedback von meinen TeilnehmerInnen.

Ja und persönlich hatte ich auch ein AHA-Erlebnis: Ich hielt mich mein ganzes Leben lang für einen Matheversager, finde mich im abstrakten Mathe-Zahlengewirr nie gut zurecht, hatte als Kind immer eine 4-5 in Mathe. Durch die Lerncoach-Ausbildung habe ich verstanden, dass ich ein visueller Mensch bin und dass mein Lernen über Bilder funktioniert. Man mir in der Schule die Mathematik einfach auf die falsche Art und Weise beigebracht hat. Ich kann rechnen, aber eben auf eine andere Art und Weise als viele Andere. Nun weiß ich es und bin erleichtert, kann es auch bei meinen Kindern besser machen. Die Ausbildung ist eigentlich ein Muss für alle Eltern, Lehrer und Erzieher, die im pädagogisch/erzieherischen Bereich mit Kindern arbeiten.”

Mit bunten Grüßen

Yvonne Rebmann

September 2nd, 2020|0 Kommentare
Nach oben