Kurz und konrekt: Lerne wie lernen geht

„Kunst kommt von Knalltüte“ – was hat das mit lernen zu tun?

Ich gucke nicht oft Fernsehen und schon gar nicht Samstagabend um 22:30. Einige mögen jetzt denken, Andrea ist da unterwegs und andere wiederum vielleicht schläft sie normalerweise um diese Uhrzeit schon. Weißt du was….das lass ich ein Geheimnis sein.

Letzten Samstag habe ich The Voice of Germany geguckt. Ich erwartete noch Freunde, die mit dem Zug um 22 Uhr am Bahnhof ankamen. Ich hatte den ganzen Tag am Laptop gesessen und zappte mich abends so durch das TV Programm.

Der letzte Auftritt bei The Voice of Germany hat mich dann begeistert. Erstens haben Fanta 4 als Coaches echten Mut bewiesen diese beiden sympathischen „Edelrockern“ einen Song aus „Rocky Horror Picture Show“ zu geben.

Die Begeisterung stieg immer weiter und die Krönung für mich war der Satz der Coaches: „Kunst kommt von Knalltüte“ und wählten damit den Schweizer Marc weiter.

Was hat mich begeistert?

Die Songauswahl war es schon. Ich dachte wieder je verrückter desto länger sind die Themen im Kopf und das sogar generationsübergreifend.

Die Kinofassung von dem Musical „The Rocky Horror Picture Show“ ist von 1975 und der läuft heute noch in manchen Kinos. WoW! Es kommt alles vor, was nur ver-rückt sein kann. Ein frisch verlobtes Paar, Gewitter, eine Reifenpanne, ein buckliger Butler und ein Schild: Betreten auf eigene Gefahr!

Dann geht es aber richtig los. Hinzukommen der Hausherr, ein Frankenstein als Transvestit, (lach mich schepp) und stellt den beiden Verlobten seine sexy Schöpfung vor. Rocky Horror. Als plötzlich ein Rocker, gespielt von Meat Loaf auf einem Motorrad die Szene durchfährt. Gruselig, mit toller Musik und viel Spaß, mit lauter Blödsinn geht es weiter. Der Inhalt ist eher Nebensache, die Ver-rücktheit, das Außergewöhnliche, vielleicht auch, dass der Film polarisiert, macht den Film bzw. das Musical so erinnerungswürdig. Daneben stehen die Musik, die Bühnenbilder groß und bunt im Vordergrund. Wieder ein Hinweis, es kommt auf die Inszenierung an und nicht nur auf den Inhalt.

Ich bin begeisterter LernCoach, ich liebe lernen, weil ich weiß, dass es leicht sein kann. Genau in diesem Augenblick, am Ende von The Voice of Germany, wusste ich wieder warum. Je ver-rückter, größer und bunter, desto nachhaltiger bleibt die Erinnerungsleistung. Und auch die Entscheidung der Coaches war eine Knalltütenentscheidung, denn „Kunst kommt von Knalltüte.“

Stell dir mal vor, die Einschulungstüte sei eine echte LernKnalltüte. Stell die vor, die Lehrer, die Schulbücher und die Klassenzimmer wären eine Art Rocky Horror Picture Show. Lernen würde mit Spaß, Humor, Musik und vielen bunten Luftballons gespickt. Stell dir nun vor, wie viel Lernstoff das Gehirn sich behalten kann, sobald es Spaß macht. Eine Menge.

Für die Erinnerung ist der Rahmen wichtig. Sobald es Spaß macht erinnern sich Schüler, Studenten und Azubis. Liebe Pädagogen, liebe Lehrer, liebe Erzieher und liebe Eltern stellt euch vor, ihr inspiriert und motiviert die nächste Generation als seid ihr eine bunte Knalltüte….  Sei versichert der Inhalt kommt eher an als es heute in so manchen Fällen ist. Es immer das Ungewöhnliche was nachhaltig im Gedächtnis bleibt. Lass uns dieses Wissen nutzen. Viele Künstler, Comedians und Songwriter wissen darum. Da fällt mir beim Thema „Luftballons“ noch Nena ein. 99 Luftballons war als deutscher Song sogar in den USA sehr erfolgreich. In meiner Welt, weil der Song „ groß, ver-rückt, emotional und bunt“ rüberkommt.

Lasst uns aus Lerninhalt und einer Schulstunde ein gehirn-gerechtes Event machen. Vielleicht werden wir gemeinsam merken, dass lernen viel leichter ist, als du bisher dachtest.

Es ist nie zu früh für ein geiles Knalltüten-Leben.

Entdecke deine Fähigkeiten                 

Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Knalltütige Grüße Andrea

By |2016-11-23T15:29:34+00:00November 23rd, 2016|Allgemein, Blog2016|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment