Liebster Award

 

Ich wurde für den Liebster Award nominiert und hier kommen meine Antworten auf die Fragen von Susanne Seitz  https://www.keen-teens.de/ Herzlichen Dank für die Nominierung.

 

Frage 1 Wie sieht dein idealer Arbeitstag aus?: auf alle Fälle selbstbestimmt. In der Selbstständigkeit kann ich Eigenschaften wie Proaktivität, Optionalität und Verantwortung zu 100 % verwirklichen. Mein idealer Arbeitstag: ich wache ohne Wecker auf, gehe joggen und verbringe den Vormittag mit Seminar- oder Coachingvorbereitung. Telefoniere und netzwerke. Nachmittags liebe ich, falls die Einzelsetting sich mit den Gruppenkurse abwechseln. Der ideale Arbeitstag endet mit lachenden zuversichtlichen Gesichter der Kids und Teens. Ich höre Lernerfolgsgeschichten und führe gute Elterngespräche, die bestätigen, dass Clever gelernt Freizeit bringt und eine ganze Menge Entspannung im Familienalltag.

Frage 2 Wofür begeisterst Du Dich in der Freizeit?: Da ich oft sage, ich habe den ganzen Tag Spaß ist die Grenze zwischen Arbeit und Freizeit sehr fließend. Ich begeistere mich für Natur, Wandern, Rad fahren und Golfen. Ich lese viel und mit großer Begeisterung Bücher über das Gehirn oder zur Persönlichkeitsentwicklung.

Frage 3 Warum ist Dein Fokus auf Coaching mit Kindern?: Ich wünsche mir, dass die zukünftigen Erwachsene mutig, zuversichtlich, entspannt, seelenstark, erfolgreich und mit viel Humor durch das Leben gehen. Aus meine Generation geben viel Menschen Geld aus für Motivationstrainings, Persönlichkeitsentwicklung und gehen zu Seminare um den „richtigen Weg“ zu finden. Ist das träumenswert diese Themen an unsere Kinder schon weiterzugeben.

Frage 4 Wenn Du morgen mit einer neuen Fähigkeit aufwachen würdest – welche wäre das?: Zeitreisen finde ich spannend

Frage 5 Worauf könntest Du in Deinem Leben locker verzichten?: auf Jammerlappen des Jammerns wegen

Frage 6 Wo ist Dein Lieblingsplatz zum Entspannen?: in der Sauna

Frage 7 Worüber kannst Du Dich wie ein Kind freuen? : über ver-rückten Blödsinn

Frage 8 Welches Buch würdest Du Eltern empfehlen? Welchen Film?: Die Macht des Unterbewusstsein und Alphabet

Frage 9 Was machst Du am liebsten mit Deinen Kindern?: Spielen, Quatsch und golfen

Frage 10 Wenn Du unser Schulsystem ändern könntest, welche Fächer würdest Du auf den Plan setzten?: Resilienz, Glück, Ernährung, Kommunikation, Meditation und Finanzen

Frage 11Wie kannst Du am besten entspannen?: in der Sauna oder in der Natur mit einem Blick in weite Ferne.

 

Hier kommen meine Nominierungen:

Frau Bianca Kolb hat eine lange Erfahrung als Lehrerin, ist zertifizierter LernCoach und Life Kinetik ® Trainerin. Sie agiert in Garmisch-Partenkirchen

https://www.bk-lerncoaching.de/

 

Frau Claudia Kapraun ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, systemische Beraterin und zertifizierter LernCoach (nlpead). Sie unterstützt Menschen in Großostheim.

https://www.coaching-grossostheim.info/

 

Und ich freue mich auf Eure Antworten dieser Fragen:

Frage 1: Was ist für Dich das Besondere am Lerncoaching?

Frage 2: Angenommen Du könntest zaubern, genau 1 Mal. Was würdest Du erzaubern, verzaubern…?

Frage 3: Welche bekannte Person/Star möchtest Du gerne treffen?

Frage 4: Angenommen Du könntest jede Person treffen, auch bereits verstorbene. Wie lautet dann Deine Antwort?

Frage 5: Welche Frage stellst Du dieser Person?

Frage 6: Was ist Dein Lieblingsbuch?

Frage 7: Was ist Dein Lieblingsfilm?

Frage 8: Falls Du Deinem jüngeren ICH begegnen könntest, welchen Rat/Tipp hättest Du für Dich?

Frage 9: Falls Du Deinem älteren ICH begegnen könntest, welche Frage hättest Du an Dich?

Frage 10: Welche 3 Tipps gibst Du auf alle Fälle Deinen Kindern mit?

Frage 11: Was fasziniert Dich an der Arbeit mit Kindern?

 

 

 

By |2017-07-02T17:26:30+00:00Juli 2nd, 2017|Blog2017|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment